Active Channels

te.ma offers several in-depth discourses from the world of the natural sciences, social sciences and humanities at the same time. Dive into what interests you the most. In addition to our active topics, we store past channels in our archive.


View archived channels

Feed

A collection of the best published content and the best user posts from te.ma, curated by our team.

Dec 22, 2022
0
View comments

How-to: Wie nutze ich te.ma?

Wo finde ich was auf te.ma? Welche Features gibt es? Und wie nutze ich die Plattform für mich ganz individuell? Unser How-to gibt den Überblick und führt in sechs Schritten durch Feed, Foren und die Datenbank.
Oct 13, 2022
0
View comments

Über den Kanal: Schulbildung digital

Die digitale Bildungsrevolution fordert seit circa zehn Jahren den Status quo der Schulbildung sowie der Ausbildungs- und Studierfähigkeit an den deutschen Schulen heraus. Doch erst die Corona-Pandemie hat die überfällige gesellschaftliche Debatte über die digitale Schule, ihre Lehr- und Lernkonzepte und den dahinter stehenden Bildungsbegriff eröffnet.
Jan 27, 2023
0
View comments

Lehren und Lernen mit digitalen Medien. Eine Standortbestimmung

Die digitale Transformation der Gesellschaft und damit die Notwendigkeit zur Transformation des Bildungssystems erfordern sowohl die Beschäftigung mit veränderten Lern- und Bildungszielen als auch die forschungsbasierte Entwicklung qualitativ hochwertiger Unterrichtskonzepte. Katharina Scheiter widmet sich der Frage, wie Lehr- und Lernprozesse mit digitalen Medien positiv unterstützt werden können und diskutiert, wie die zwei dominanten Forschungsperspektiven zur Gewinnung verwertbarer Erkenntnisse heute beitragen.
Jan 26, 2023
0
View comments

Nation und Sprache seit 1991. Ukrainisch und Russisch im Sprachkonflikt

Braucht man eine gemeinsame Sprache, um einen Nationalstaat zu legitimieren? Die Slawistin Juliane Besters-Dilger untersucht in ihrem Aufsatz das Verhältnis von Sprachpolitik und Nationenbildung in der Ukraine seit 1991.
Jan 24, 2023
0
View comments

Interview mit Imke Nikolai-Kaiser: „Da gibt es kein Richtig oder Falsch“

Imke Nikolai-Kaiser unterrichtet die Fächer Deutsch und Englisch an einem Gymnasium in Berlin Neukölln. Als Seminarleiterin bildet sie zudem angehende Lehrkräfte aus. Im Interview erzählt sie, wie sie das Thema gendergerechte Sprache an einer Schule vermittelt, deren Schülerschaft teilweise mit viel grundlegenderen sprachlichen Herausforderungen kämpft. 
Jan 24, 2023
0
View comments

Kriegspropaganda vs. Guerillakrieg

Die russische Invasion der Ukraine hat zur Entwicklung eigener Symbolsprachen und Codes geführt – sowohl in Russland als auch in der Ukraine. Elisabeth Bauer und Yelizaveta Landenberger präsentieren unterschiedliche Erscheinungsformen dieser Sprachen und Codes.
Jan 24, 2023
0
View comments

Zur anthropologischen und semantischen Struktur der Bildung

Wer sich mit der Frage befasst, worin Bildung besteht, kommt an der Studie Zur anthropologischen und semantischen Struktur der Bildung von Reinhart Koselleck nicht vorbei. Wohl informiert und mit geschichtlichem Feinsinn geht er dem deutschen Bildungsbegriff und dessen historischer Semantik auf die Spur.
Jan 20, 2023
0
View comments

Die soziale Fortpflanzung der Zweigeschlechtlichkeit

Der Soziologe Stefan Hirschauer entwirft Mitte der 1990er Jahre eine Theorie des Undoing Gender. Er zeigt: Es gibt Zeiten und Räume, in denen Geschlecht in der sozialen Interaktion in den Hintergrund tritt.
Jan 19, 2023
0
View comments

3 x Ukraine. Zur Politischen Soziologie eines Angriffskriegs

Adäquate Beschreibungen – daran mangele es vielen Analysen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine, kritisiert Klaus Schlichte. Großtheorien der Internationalen Beziehungen, allen voran der wiedererweckte Realismus oder der in Deutschland dominante Liberalismus, würden nicht weiterhelfen. Benötigt werde eine historisch sensible politische Soziologie, die es erlaube, zwischen strukturell ermöglichenden sowie kurzfristig dynamisierenden Kriegsursachen zu unterscheiden.
Jan 19, 2023
0
View comments

Cui Bono – Wer hat Angst vorm Drachenlord

Der Podcast „Cui Bono – Wer hat Angst vor dem Drachenlord“ erzählt die Geschichte von Rainer Winkler. Die Auseinandersetzungen zwischen dem als „Drachenlord“ bekannt gewordenen Youtuber und seinen „Anti-Fans“ ist über zehn Jahre hinweg zu einem der größten deutschen Cybermobbing-Fälle eskaliert. Nun gibt es einen erfolgreichen Podcast, der die Geschichte erzählt.
Jan 18, 2023
0
View comments

The Fascist Kernel of Ukrainian Genocidal Nationalism

Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts war von der Ausprägung extremer Nationalismen in ganz Europa geprägt. Die radikalste Ausprägung des Nationalismus war die Idee des Faschismus, die nicht nur in Italien und Deutschland Zuspruch fand, sondern auch in Osteuropa. Grzegorz Rossoliński-Liebe untersucht den historischen Nationalismus in der Ukraine, um zu prüfen, ob und inwiefern dieser faschistische Züge trug.
Jan 17, 2023
0
View comments

Die Erfindung der Sprachwaschmaschine

Soll durch Gendern & Co. unsere Sprache von allem Alten, Unguten, „Falschen“ gereinigt werden? Das gab es schon einmal, schreibt der Romanist und Sprachtheoretiker Jürgen Trabant: bei der Französischen Revolution. Sein aufschlussreicher historischer Vergleich, der auch den Umgang mit der Sprachgeschichte des Nationalsozialismus streift, bekommt aber nicht alle Aspekte der gegenwärtigen Sprachdebatte in den Blick.

Meta te.ma

Über digitale Medien, Wissenschaft und Gesellschaft und dieses Projekt.

Unser Team

Martin Krohs

Konzeption, Gründung, Herausgeber

Als Kopf von te.ma hat Martin den vollen Rundumblick und schafft Perspektiven für die Zukunft des Projekts. Seine Vision: digitale Denkräume gestalten.

Show profile

Ulrike Schulz

Chefredaktion

Bei Ulrike laufen alle organisatorischen und textuellen Fäden zusammen: von der Programmplanung über das Team bis hin zur besonderen Tonalität der Beiträge. Ihr Motiv: die Freude am schlüssigen Argument.

Show profile

Viktar Vasileuski

Produkt und Koordination

Viktar verantwortet die Entwicklung der Plattform in konzeptioneller, funktionaler und technischer Hinsicht - vom User Interface bis tief ins Backend. Sein Rezept: Ideen Gestalt verleihen.

Show profile

Mirella Simeonova

Administration

Mirella hat unsere Zahlen fest im Griff. Sie verwaltet Budgets, realisiert Förderungen, organisiert Tools und das interne Wissensmanagement. Mirellas Leidenschaft: Wissenschaft erlebbar machen.

Show profile

Thomas Wagner-Nagy

Redaktion

Tommy betreut mit seiner journalistischen Erfahrung die Contentproduktion und arbeitet Hand in Hand mit unserer Kuration an der Textgestalt. Sein Anspruch dabei: klare Sprache für partizipative Debatten.

Show profile

Eva von Grafenstein

Redaktion

Eva arbeitet redaktionell mit allen te.ma-Textformaten. Bei der Konzeption neuer Themen-Kanäle und der Analyse diverser Perspektiven ist ihr Superskill: Strukturen schaffen, wo (vermeintlich) Chaos herrscht.

Show profile

Julian Koller

Kommunikation und Redaktion

Julian verantwortet unsere Außenkommunikation und behält gleichzeitig die Entwicklung der te.ma-Community im Fokus. Sein Ziel: den qualitativen Diskurs auf und rund um te.ma vorantreiben.

Show profile

Up-To-Date Bleiben?

In unserem Newsletter berichten wir über aktuelle Entwicklungen und ausgewählte Inhalte rund um te.ma. Dezent, gezielt, ohne Nonsens.

Schreib uns

Du hast inhaltliche Impulse, Ideen zur Mitarbeit und Kollaboration oder technische Anregungen? Schreib uns.

te.ma sammelt keine Cookies. Um mit der Allgemeinen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) übereinzustimmen, müssen wir dich aber informieren, dass von uns eingebundene externe Medien (z.B. von YouTube) möglicherweise Cookies sammeln. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.