Kanal ansehen
Planetare Gesundheit
de Dieser Kanal ist auf Deutsch.
Aktiv
Apr 24
Aug 24

Unser Planet befindet sich in einer Notlage: vom Klimawandel über Artensterben bis hin zu Pandemien. Doch wie krank ist er wirklich? Welche Maßnahmen sind nötig, damit er sich regenerieren kann – und unsere Lebensgrundlagen erhalten bleiben?

Unser Planet befindet sich in einer Notlage: vom Klimawandel über Artensterben bis hin zu Pandemien. Doch wie krank ist er wirklich? Welche Maßnahmen sind nötig, damit er sich regenerieren kann – und unsere Lebensgrundlagen erhalten bleiben?

Kanal ansehen
Radikal – das neue Normal?
de Dieser Kanal ist auf Deutsch.
Aktiv
Feb 24
Aug 24

Seit Jahren schlittert die Welt von Krise zu Krise. Auch an Demokratien geht das nicht spurlos vorbei. Proteste werden radikaler und die politischen Extreme gewinnen an Zuspruch. Befeuert werden diese Entwicklungen durch die Sozialen Medien. Wir fragen uns daher: Ist radikal das neue Normal?

Seit Jahren schlittert die Welt von Krise zu Krise. Auch an Demokratien geht das nicht spurlos vorbei. Proteste werden radikaler und die politischen Extreme gewinnen an Zuspruch. Befeuert werden diese Entwicklungen durch die Sozialen Medien. Wir fragen uns daher: Ist radikal das neue Normal?

View channel
Transdisciplinarity
en This channel is in English.
Active
Jul 24
Jul 24

In this channel, the pan-European ENHANCE Alliance presents its research and strategic work on the institutionalisation of transdisciplinarity. We explore the challenges of promoting transdisciplinarity in technical universities and discuss its implementation via the creation of a mutual learning environment and clear criteria for successful knowledge transfer.

In this channel, the pan-European ENHANCE Alliance presents its research and strategic work on the institutionalisation of transdisciplinarity. We explore the challenges of promoting transdisciplinarity in technical universities and discuss its implementation via the creation of a mutual learning environment and clear criteria for successful knowledge transfer.

Kanal ansehen
Meta-te.ma
de Dieser Kanal ist auf Deutsch.
Aktiv
Okt 22
Dez 24

Im Meta-Kanal geht es um alles, was te.ma auszeichnet: digitale Medien, Wissenschaft, Gesellschaft und wie sich dieses Projekt zu diesen verhält. Ausgewählte Autoren äußern sich in Meinungsbeiträgen und Interviews zum Stand der (digitalen) Dinge.

Im Meta-Kanal geht es um alles, was te.ma auszeichnet: digitale Medien, Wissenschaft, Gesellschaft und wie sich dieses Projekt zu diesen verhält. Ausgewählte Autoren äußern sich in Meinungsbeiträgen und Interviews zum Stand der (digitalen) Dinge.

Kanal ansehen
Mehrsprachigkeit
de Dieser Kanal ist auf Deutsch.
Jun 23
Feb 24

Einsprachigkeit gilt als gesellschaftliche Normalität – und doch ist sie eigentlich ein Sonderfall in der Menschheitsgeschichte. Wir erkunden das mehrsprachige Leben in seiner linguistischen und politischen Dimension.

Einsprachigkeit gilt als gesellschaftliche Normalität – und doch ist sie eigentlich ein Sonderfall in der Menschheitsgeschichte. Wir erkunden das mehrsprachige Leben in seiner linguistischen und politischen Dimension.

Kanal ansehen
Umbruch | Krieg | Europa
de Dieser Kanal ist auf Deutsch.
Jun 23
Feb 24

Für Europa stellt sich mit dem Angriff Russlands auf die Ukraine die Ordnungsfrage. Wie sollen zukünftig Sicherheit, Wohlstand und gesellschaftlicher Zusammenhalt organisiert sein? Und wie positioniert sich Europa gegenüber den USA, China und dem Globalen Süden in einer Welt im Umbruch?

Für Europa stellt sich mit dem Angriff Russlands auf die Ukraine die Ordnungsfrage. Wie sollen zukünftig Sicherheit, Wohlstand und gesellschaftlicher Zusammenhalt organisiert sein? Und wie positioniert sich Europa gegenüber den USA, China und dem Globalen Süden in einer Welt im Umbruch?

Kanal ansehen
KI und Nachhaltigkeit
de Dieser Kanal ist auf Deutsch.
Apr 23
Nov 23

KI kann einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung unserer Umwelt und Gesellschaft leisten. Wo liegen die Chancen, wo die Risiken?

KI kann einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung unserer Umwelt und Gesellschaft leisten. Wo liegen die Chancen, wo die Risiken?

Kanal ansehen
Gendergerechte Sprache?
de Dieser Kanal ist auf Deutsch.
Okt 22
Jun 23

Die Frage nach der Gendergerechtigkeit in Wort und Schrift treibt aktuell viele Menschen um. Inwiefern ist unsere Sprache diskriminierend?

Die Frage nach der Gendergerechtigkeit in Wort und Schrift treibt aktuell viele Menschen um. Inwiefern ist unsere Sprache diskriminierend?

Kanal ansehen
Ukraine: Krieg
de Dieser Kanal ist auf Deutsch.
Okt 22
Jun 23

Jenseits der aufwühlenden Aktualität sucht unser Kanal nach Perspektiven und Denkmodellen, um die Katastrophe des Krieges zu begreifen.

Jenseits der aufwühlenden Aktualität sucht unser Kanal nach Perspektiven und Denkmodellen, um die Katastrophe des Krieges zu begreifen.

Kanal ansehen
Bildung Digital
de Dieser Kanal ist auf Deutsch.
Dez 22
Feb 23

Die Corona-Pandemie hat die gesellschaftliche Debatte über die digitale Schule, ihre Lehr- und Lernkonzepte und den dahinter stehenden Bildungsbegriff eröffnet. Wie weiter mit der Bildung digital?

Die Corona-Pandemie hat die gesellschaftliche Debatte über die digitale Schule, ihre Lehr- und Lernkonzepte und den dahinter stehenden Bildungsbegriff eröffnet. Wie weiter mit der Bildung digital?

View channel
Future Channels

Mehrere Themenkanäle befinden sich bereits in der Vorbereitung. Für weitere sind wir offen für Impulse unserer Nutzer. Teilt uns mit, was ihr meint!

Diskussionen

In depth and between users and experts - what is debated at te.ma.

May 01, 2024
1
View comments
Hallo Alex Putzer, der Event-Begriff ist dazu zwar unbrauchbar (da viel zu unterschiedlich verwendet), aber ja, bereits frühere anthropogene Veränderungen und den immensen Impakt des Menschen seit Mitte des 20. Jahrhunderts zusammendenken, ist natürlich richtig und wichtig. Allerdings wäre der direkte Vergleich des erdsystemaren Fußabdrucks des Menschen im späten Pleistozän und dann im Holozän etwa wie der Vergleich des Effekts einer Gewehrkugel und einer Atombombe. Wir (d.h. die Anthropocene Working Group) haben dazu etliche Papers, auch direkte Antworten auf Gibbard et al. geschrieben und Vorschläge dazu gemacht. Eine (von uns vorgeschlagene) ‘Anthropogenic Modification Episode’ (nicht Event) umfasst alles obige, also das Anthropozän und seine Vorgeschichte. Namen für diese AME können auch sein Anthropolithicum, Technolithicum o.ä. (sie würden das Anthropozän am Top beinhalten), oder auch Pre-Anthropocene oder Proto-Anthroprocene (darauf läge dann das Anthropozän). Zwei unserer Papers (auch als Antwort auf Gibbard et al) dazu: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0012825222002550 und https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/jqs.3467 bzw. meine letztem Blogposts auf dem Anthropozäniker-Blog, insb. https://scilogs.spektrum.de/der-anthropozaeniker/anatomie-eines-falls/ (v.a. Kap. 3 und Kap. 7.3 (dort v.a. Abb. 6)
Show comment
Jan 23, 2024
0
View comments
Ich fühle mich in beiden Sprachen auch literarisch gleichermaßen wohl und nutze beide als ”Arbeitssprachen”, aber anhand der Erfahrung mit meinen beiden Kindern möchte ich einige Beobachtungen teilen:
Show comment
Jun 07, 2023
0
View comments
Da die UN-Nachhaltigkeitsziele nicht rechtlich bindend sind, erscheinen diese Ziele wie ein “nice-to-have”, aber konkrete Schritte zur Zielerreichung werden nicht unternommen. Daher verwundert es mich nicht, dass diese Ziele gerne als Branding missbraucht werden.
Show comment
May 01, 2024
1
View comments
Hallo Alex Putzer, der Event-Begriff ist dazu zwar unbrauchbar (da viel zu unterschiedlich verwendet), aber ja, bereits frühere anthropogene Veränderungen und den immensen Impakt des Menschen seit Mitte des 20. Jahrhunderts zusammendenken, ist natürlich richtig und wichtig. Allerdings wäre der direkte Vergleich des erdsystemaren Fußabdrucks des Menschen im späten Pleistozän und dann im Holozän etwa wie der Vergleich des Effekts einer Gewehrkugel und einer Atombombe. Wir (d.h. die Anthropocene Working Group) haben dazu etliche Papers, auch direkte Antworten auf Gibbard et al. geschrieben und Vorschläge dazu gemacht. Eine (von uns vorgeschlagene) ‘Anthropogenic Modification Episode’ (nicht Event) umfasst alles obige, also das Anthropozän und seine Vorgeschichte. Namen für diese AME können auch sein Anthropolithicum, Technolithicum o.ä. (sie würden das Anthropozän am Top beinhalten), oder auch Pre-Anthropocene oder Proto-Anthroprocene (darauf läge dann das Anthropozän). Zwei unserer Papers (auch als Antwort auf Gibbard et al) dazu: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0012825222002550 und https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/jqs.3467 bzw. meine letztem Blogposts auf dem Anthropozäniker-Blog, insb. https://scilogs.spektrum.de/der-anthropozaeniker/anatomie-eines-falls/ (v.a. Kap. 3 und Kap. 7.3 (dort v.a. Abb. 6)
Show comment
Jan 23, 2024
0
View comments
Ich fühle mich in beiden Sprachen auch literarisch gleichermaßen wohl und nutze beide als ”Arbeitssprachen”, aber anhand der Erfahrung mit meinen beiden Kindern möchte ich einige Beobachtungen teilen:
Show comment
Jun 07, 2023
0
View comments
Da die UN-Nachhaltigkeitsziele nicht rechtlich bindend sind, erscheinen diese Ziele wie ein “nice-to-have”, aber konkrete Schritte zur Zielerreichung werden nicht unternommen. Daher verwundert es mich nicht, dass diese Ziele gerne als Branding missbraucht werden.
Show comment

Feed

A collection of the best published content and the best user posts from te.ma, curated by our team.

Dec 22, 2022
0
View comments
Jul 24, 2024
0
View comments
In cooperation with the ENHANCE Alliance.
Jul 24, 2024
0
View comments
In cooperation with the ENHANCE Alliance.
Jul 23, 2024
0
View comments
In Zusammenarbeit mit dem Museum für Naturkunde Berlin
Jul 22, 2024
0
View comments
In cooperation with the ENHANCE Alliance.
Jul 22, 2024
0
View comments
In cooperation with the ENHANCE Alliance.
Jul 19, 2024
0
View comments
In cooperation with the ENHANCE Alliance.
Jul 17, 2024
0
View comments
Jul 17, 2024
0
View comments
In cooperation with the ENHANCE Alliance.
Jul 17, 2024
0
View comments
Jul 16, 2024
0
View comments
In cooperation with the ENHANCE Alliance.
Jul 16, 2024
0
View comments
In cooperation with the ENHANCE Alliance.

Meta te.ma

About digital media, science and society and this project.

Jun 20, 2024
0
View comments
Mar 28, 2024
0
View comments
Nov 27, 2023
0
View comments
Nov 22, 2023
0
View comments
Sep 05, 2023
0
View comments
Jul 25, 2023
0
View comments

Our team

Viktar Vasileuski

Geschäftsführung

Viktar verantwortet die strategische, inhaltliche und vor allem produktseitige Ausrichtung von te.ma. Er kennt das Projekt vom tiefen Backend bis zur neuesten Kooperationsanfrage. Sein Rezept: Ideen Gestalt verleihen.

Show profile

Adelina-Elisa Olbrich

Akademische Koordination

Als waschechte Wissenschaftskommunikatorin widmet sich Lina dem Aufbau neuer Kooperationen und der Repräsentation von te.ma auf Veranstaltungen – und ist damit unsere natürliche Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Medien.

Show profile

Martin Krohs

Konzeption und Gründung

Martin steckt hinter der Konzeption und Gründung von te.ma. Obwohl er nicht mehr im operativen Geschäft aktiv ist, bleibt er für das Projekt in beratender Funktion unersetzlich. Seine Vision: digitale Denkräume gestalten.

Show profile

Mirella Simeonova

Administration

Mirella hat unsere Zahlen fest im Griff. Sie verwaltet Budgets, realisiert Förderungen, organisiert Tools und das interne Wissensmanagement. Mirellas Leidenschaft: Wissenschaft erlebbar machen.

Show profile

Julian Koller

Kommunikation und Redaktion

Julian verantwortet unsere Außenkommunikation, redigiert Fachbeiträge und behält gleichzeitig die Entwicklung der te.ma-Community im Fokus. Sein Ziel: den qualitativen Diskurs auf und rund um te.ma vorantreiben.

Show profile

Julian Andrej Rott

Kuration

Julian ist feste*r Kurator*in im Bereich der Linguistik und daher immer auf der Suche nach richtungsweisenden Veröffentlichungen. Den Spagat zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und öffentlichem Interesse zu schaffen, gehört zu Julians daily business.

Show profile

Eva von Grafenstein

Redaktion

Eva arbeitet redaktionell mit allen te.ma-Textformaten. Bei der Konzeption neuer Themen-Kanäle und der Analyse diverser Perspektiven ist ihr Superskill: Strukturen schaffen, wo (vermeintlich) Chaos herrscht.

Show profile

André Fincato

Entwicklung

André verantwortet die technische/produktseitige (Weiter-)Entwicklung von te.ma. Sein Augenmerk liegt dabei besonders auf Infrastruktur, Datenbanken und der Gestaltung neuer Features.

Show profile

Dennis Yücel

Kuration und Redaktion

Dennis ist als Kurator für diverse gesellschaftswissenschaftliche Themenbereiche zuständig. Durch langjährige Erfahrung als Texter und Journalist bereichert er die Position um Textsicherheit und ein Gefühl für Zugänge, die sich beim Publikum verfangen.

Show profile

Madeleine Clair Londene

Redaktion

Madeleine ist als Redakteurin für den Feinschliff der Texte zuständig - und legt viel Wert auf Details. Dabei ganz wichtig: Überblick behalten und mit dem Team im Austausch bleiben.

Show profile

Tobias Müller

Kuration

Tobias ist Kurator des Radikalisierungskanals. Er hat sowohl im wissenschaftlichen Betrieb als auch im Journalismus gearbeitet und ist bei te.ma, um sozialwissenschaftliche Erkenntnisse so aufzubereiten, dass sie auch außerhalb der Universitäten Gehör finden.

Show profile

Sonja Sassenberg

Community Management

Sonja hat für uns die Community im Blick. Sie möchte die Menschen für te.ma begeistern. Ihre Vision: eine wissbegierige und lebendige Community, die im ständigen Austausch mit unseren wissenschaftlichen Kurator*innen steht.

Show profile
Open b2b subscription form
. Become a partner now . Become a partner now

Stay updated?

In our newsletter, we report on current developments and selected content relating to te.ma. Discreet, targeted, no nonsense.

Write us

Do you have ideas for content, collaboration or technical suggestions? Write us.

Our Partners

With te.ma, I can become an expert in a specialised field in just one weekend.

Max von Grafenstein, Professor (UdK Berlin) and Co-Head of Research Programme (HIIG Berlin)

As a speechwriter and author for corporate communications, te.ma's linguistics channels always offer me a differentiated experience of insight - quite different from the often heated debates about gender language in the conventional media, for example.

Nicola Karnick, author and speechwriter

We no longer need know-it-alls, we need ask-it-alls! te.ma helps us to come up with good questions and opens up spaces in which they can be asked and discussed.

Tilman Gocht, Managing Director of the Cluster of Excellence "Machine Learning" at the University of Tübingen

The innovative concept of te.ma takes into account the needs of the scientific community and creates a user-friendly environment for the exchange of ideas.

Sebastian Waters, Business Director and Co-Founder MAD

The site is ideal for getting to know other points of view and engaging in in-depth discussions. The "I disagree" function in particular is quite refreshing.

Student at the University of Tübingen, seminar "Artificial intelligence and sustainability - science communication and debate in the public sphere"

I think the definition of the problem on which te.ma is based is extremely relevant.

Alexey Yusupov, Head of the Russia Programme at the Friedrich-Ebert-Stiftung

The minds at te.ma know: You need facts, facts and more facts. But only with their interpretation in clear language does the hour of realisation strike.

Achim Engelberg, author, curator and event organiser

On te.ma I find particularly well organised, informative articles on current topics that encourage me to read on and comment.

Student at the University of Tübingen, seminar "Artificial intelligence and sustainability - science communication and debate in the public sphere"

te.ma does not use cookies. To comply with the General Data Protection Regulation (GDPR), we however have to inform you that embedded media (e.g. from YouTube) may use cookies. You can find more information in our privacy policy.